Tenuta Giustini

Tenuta Giustini

Vater und Sohn: Giuseppe und Salvatore Papadopolis pflegen ihre 30 Hektaren Weingut von Hand und mit viel Herzblut. Die Weinreben der Tenuta Giustini wurden in der Familie weitergegeben und nun mit der eigenen Handschrift der jüngeren Generation versehen.

Diese setzt das Potenzial ihrer sonnengereiften einheimischen Traubensorten mit ehrlicher Handfertigkeit frei, und produziert elegante Rotweine, die ihre Herkunft offenbaren. Denn der Salento, Italiens „Stiefelabsatz“, bietet ideale Konditionen für die Weintrauben, welche für die fruchtig-vollmundigen Rotweine der Tenuta Giustini heranreifen. Mit einer leichten Meeresbrise im Gesicht kümmert sich die Winzerfamilie hingebungsvoll um ihre Reben und lässt sowohl beim Zusammenbinden der Triebe, für den Pflegeschnitt, als auch für die Lese und Sortierung nur die eigenen, geschickten und geübten Hände ans Werk. Bei der Niedrigtemperatur-Vinifizierung kommt schliesslich Naturhefe zum Zug, und so entstehen dann die eingängigen und äusserst beliebten apulischen Rotweine Negroamaro Vecchio Sogno, Primitivo Patu und der im Barrique ausgebaute Spitzen-Primitivo Acinorè, welche im Weinregal von tanninogallo stehen.

Die Weine von Tenuta Giustini ansehen ->

Sortiment


Frida Tenuta Giustini

Frida Bianco IGT Salento 2018

Herkunft: Apulien
Traube: Minutolo, Malvasia
Volumenprozent: 13%
Ausbau: Edelstahltank

Apulische Sonne in der Flasche! Intensive Aromen nach Holunder und Flauder.